Route Alaska

Von Dawson City nach Chicken Alaska

Top Of The World Highway. 127 km davon 20 km rauhe Schotterstrasse. Vor und nach Chicken sandig und sehr schlecht befahrbar.

Der Grenzübergang Pocket Creek ist nur im Sommer von Mai bis September besetzt. Herrliche Landschaft, schöne Streckenführung.

Von Chicken nach Fairbanks

Die ersten km hinter Chicken ein Wechsel aus Schotter und Asphalt  aber der Taylor Highway ist rel. gut zu fahren. Abwechslungsreiche Strecke. Vor Tok ist die Alaska Range zu sehen. Hinter Tok befinden wir uns wieder auf dem Alaska Highway. Es wird eintönig, es geht nur geradeaus ohne große Höhepunkte.

Von Fairbanks zum Denali

Der Parks Highway führt durch phantastische Landschaften. Die Straße wurde erst 1971 in voller Länge für den Verkehr freigegeben und ist im guten Zustand. Wegen der vielen Stops die man einlegen MUß dauert die Fahrt aber dementsprechend lange.

Von Denali nach Anchorage

Weiter auf dem Parks Highway. Beeindruckende Landschaft. Vor Anchorage Großstadtbetrieb auf dem Highway und 4 spurig.

Von Anchorage nach Seward

Seward Highway.Guter Straßenzustand. Streckenführung am Turnagain Arm entlang. Im Seitenarm des Cook Inlett lassen sich Belugas beobachten. 

Von Seward nach Valdez

Seward Highway zurück bis Anchorage, dann den Glenn Highway. Bei Glenallen den Richardson Highway

Von Valdez nach Haines / Skagway

zurück nach Tok und Haines Junction bis Haines und mit der Ferry nach Skagway

Von Skagway nach Whitehorse


Route USA Teil 1


Route USA Teil 2