Celebration Kanada

Celebration Kanada

Gestern waren wir das letzte mal in Alaska. Insgesamt sind wir 3 mal nach Alaska und

4 mal nach Kanada eingereist. Nicht uns zu Ehren, sondern wegen der 

150. Jahresfeier fanden überall im Lande am 1. Juli Umzüge und Feiern statt.

 

Zum Glück sind wir die Gravel Road zum Telegraph Creek Canyon nicht bis unten gefahren.( Regen, schlechte Sicht ). Rechtzeitig zum Umzug befinden wir uns wieder in Dease Lake, einem kleinen Ort auf dem Cassiar Hwy. Auf den ersten Blick scheint der Ort nur aus der Tankstelle und dem angeschlossenen General Store zu bestehen.

Pünktlich um 11 Uhr ein Gehupe, Alarmsignale von Polizei, Feuerwehr und Ambulanz.

Der Umzug beginnt. Nicht für möglich gehaltene "Menschenmassen" rechts und links an der Strasse. Im Schritttempo bewegt sich der Zug die Strasse hinauf um an der Tankstelle zu stoppen. Es ist fast so wie Karneval in Köln. Nur die Kölle  Allaaf Rufe fehlen. 

Leider ist das Wetter für den heutigen Tag nicht besonders, es regnet mal wieder. 

 

(Film vom Umzug wird hoffentlich noch folgen.)

3 Monate sind mittlerweile vergangen und wir genießen weiterhin jeden Tag. Die Begeisterungsstürme der ersten Woche haben zwar nachgelassen, wir haben uns ein wenig an den Anblick der Berge, Gletscher, der tollen Landschaft an sich gewöhnt. Es ist nicht mehr neu, aber immer noch faszinierend und berauschend. Wir sehen immer wieder Bären an der Straße, wenn sie nicht schön aussehen, werden die Bilder gelöscht.

Silvia ist weiterhin hin und weg, wenn sie Berge sieht. Also fast immer.

Wir haben nicht mehr das Gefühl oder das Bedürfnis jeden Tag etwas Neues, Spektakuläres sehen oder erleben zu müssen. Wir nehmen es so wie es kommt.

In der Regel fahren wir zwischen 9 Uhr und 10 Uhr weiter. Der Routenverlauf kann sich spontan ändern. Wir bleiben unerwartet an Orten länger, die wir vorher nicht auf " dem Schirm hatten".

 

In den letzten Tagen sind wir durch Gegenden gefahren ohne Anbindung ans Netz. Berichte über diese Strecken werden noch folgen.

Mittlerweile wird es für mich Zeit Bilder zu sortieren, sprich zu löschen.

Ein Mammutprogramm, obwohl ich schon einiges vom PC geschmissen habe. 

Da wir am Fraser Point bei unserer erneuten Einreise nach Kanada durch den Officer einen neuen Einreisestempel erhalten haben, dürfen wir jetzt bis zum 25. Dezember in Kanada bleiben. Das sind ganz neue Perspektiven, die wir zu überdenken haben. Denn: was ist, wenn wir, wie ursprünglich geplant im September an der US Grenze stehen, und uns der Beamte nicht noch einige Monate geben will ? Dann könnten wir ja bis Dezember in Kanada bleiben.????!!!!????

Wie ihr seht geht es uns noch sehr gut. Die Selfies werden immer besser. Ich halte das Handy und Silvia drückt auf den Auslöser. Alles andere klappt noch nicht besonders. Wir haben ja noch 9 Monate um zu üben.

Leider wird die Zeit jetzt knapp, Batterien bald leer, 11 Uhr, der Platz muß geräumt werden. 

Wir fahren jetzt wieder Richtung Prince George. Dort ist die Abdeckung wieder besser. Dann werden auch fehlende Reiseberichte folgen. Ich merke, das ich, je länger ich warte den Überblick verliere. 

WO WAREN WIR GESTERN??????????

Kommentar schreiben

Kommentare: 0