Entlang der Lighthouse Route

Donnerstag, den 6. April 2017

 

Ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue regnet es auch.

An der Straße 333 in südlicher Richtung liegt an der rechten Straßenseite die Gedenkstätte der 1998 abgestürzten Swiss Air 111. 229 Menschen starben am

2. September.

 

Nach ca. 2 Km sieht man im Nebeldunst das kleine Fischerdörfchen Peggys Cove. Zur Zeit macht es einen verschlafenen Eindruck. Im Hochsommer tummeln sich die Touristen. Der Leuchtturm sieht ein wenig angegriffen aus und benötigt dringend wieder frische Farbe.

Weiter geht es über die Light House Route Richtung West Dover und East Dover.  Wir passieren den Big Lake , der wie viele Seen teilweise noch zugefroren ist. Hidden Drive Way lesen wir auf der Strecke immer wieder. An der kurvenreichen Straße Birken und Tannenwälder. Die Steine sind mit dichtem Moos bewachsen.Wir stoßen wieder auf die 103 und fahren bis Mahone Bay.

 

Chester ist ein kleiner Ort, ebenso verschlafen wie Peggys Cove. 

Ein kleines Café " Kiwi Café " lädt zum Kaffee ein. Wie überall auch hier bunte Holzhäuser. Alles sehr idyllisch und wie ausgestorben.

 

Mahone Bay ist berühmt für seine drei hintereinander liegenden Kirchen.

Wir sind gut gekleidet durch das Örtchen gewandert, die Kapuzen tief in die Stirn gezogen. Kälte, Wind und Regen haben wir getrotzt. Doch jetzt ist Schluß. Bei dem Wetter jagt man eigentlich keine Hunde auf die Straße.

Wir ändern die Route und machen Halt in Bridgewater. Wir steuern wieder Walmart an, dieses Mal um zu übernachten.

Hier treffen wir Yasmin und Stefan die in der Schweiz leben. Stefan kommt gebürtig aus Krefeld. Beide wollen die Pan Americana befahren. www.planr.org

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kathleen (Montag, 10 April 2017 10:13)

    Das sieht ja alles super aus ✌�

  • #2

    Dani (Donnerstag, 13 April 2017 09:10)

    Mensch, das sind ja wahre Filmkulissen. Es sieht toll aus. Aber eben sehr nass- noch..... Wie sagt man so schön: "Es gibt kein schlechtes Wetter - nur schlechte Kleidung."
    In Deutschland grünt und blüht derzeit alles bei meist wunderbarem Sonnenschein - jedenfalls in unserer Region.
    Weiterhin GUTE REISE !!!!!!