Camping

Wir haben die Apps: Allstays App Camp & RV und Allstays ONP Walmart.

 Nur für Kanada und USA.

 

Speziell für die Panamerikana gibt es die iOverlander App.

Für Kanada, USA und Mexiko.

 

Alle Apps sind offline nutzbar.

 

Wie sich auf unserer Tour herausstellte stimmten einige Angaben nicht mehr. Aufgeführte Campingplätze gab es nicht mehr oder die GPS Angaben waren falsch. Das waren allerdings Ausnahmen. Ansonsten waren die Apps äußerst hilfreich und zuverlässig.

Das Übernachten auf den Walmart Parkplätzen war überall wo wir standen sicher. Wenn nicht schon RV`s dort stehen ist es immer besser am Service Schalter um Erlaubnis zu fragen. Es wurde uns immer gestattet, auch wenn die App no overnight angibt.

In Kanada und Alaska konnten wir relativ leicht frei stehen. Die gravel roads zu freien Plätzen waren im guten Zustand und auch für unser Auto leicht zu befahren.

In USA sahen die Wege dagegen schlechter aus und die Strecken zum ausgewiesenem Camp waren lang. Nach mehreren Versuchen haben wir es schließlich aufgegeben.

In Mexiko standen wir nur auf Campgrounds.


First come, first serve gehört fast überall der Vergangenheit an. Selbst die kleinsten Recreation Sites und besonders die Nationalparks und State Parks können heute vor gebucht werden. Am Wochenende in der Hauptsaison hat man dann kaum Glück einen Platz zu ergattern.

Wir benötigen nicht viel, nur...

etwas zum Genießen
etwas zum Genießen
faszinierende Landschaften
faszinierende Landschaften
eine Gelegenheit zum Chillen
eine Gelegenheit zum Chillen
ein Feuer zum Wärmen
ein Feuer zum Wärmen
etwas zur Stärkung
etwas zur Stärkung
einen Platz zum Übernachten
einen Platz zum Übernachten
nette Begegnungen
nette Begegnungen
hin und wieder Infos aus der Heimat
hin und wieder Infos aus der Heimat
und natürlich Bewegung (in Maßen)
und natürlich Bewegung (in Maßen)

Worauf wir verzichten können ist...

der Masse zu folgen
der Masse zu folgen
grobe Übersichtsroute Nordamerika 2017/2018
grobe Übersichtsroute Nordamerika 2017/2018