Zwei Frauen auf Reisen


 

Eines Tages wirst Du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die Du immer tun wolltest.

Tu sie jetzt.                                                                                                                                 Paulo Coelho

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Marita:

Nach 46 Jahren Berufsleben als Krankenschwester bin ich seit dem 1.Januar 2017 Rentnerin und lebe von dem was mir das Rentenamt monatlich überweist.

In Nordamerika werde ich das Navigieren übernehmen, Stellplätze suchen, die Home Page bearbeiten und hin und wieder auch mal fahren müssen. Beim Kochen darf ich das Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch zerkleinern, putzen, schälen.

 



Silvia:

Sie steht noch als Einzelhandelskauffrau im Berufsleben. Für unsere Reise nimmt sie sich eine Auszeit wie schon 2004 als wir 6 Monate in Neuseeland waren.

Unterwegs wird sie überwiegend das Wohnmobil fahren. Da sie mehr Phantasie hat, muss sie das Kochen übernehmen. Leider will sie auch einkaufen wollen, was nicht immer eine gute Idee ist. In regelmäßigen Abständen gestaltet sie mit Sicherheit den Dicken um. Ich nenne es umpacken. Alles findet einen neuen Platz.

 



Gemeinsam halten wir uns gerne in der Natur auf. Silvia ist die Aktivere von uns beiden. Sie kann vom Wandern und Rad fahren nie genug bekommen. Sie verpasst mir den Tritt wenn es darum geht mal wieder die Schnürsenkel zu zubinden.

Gemeinsam freuen wir uns auf das Neue, das Unbekannte, freuen uns auf den Kontakt mit den Einheimischen und Reisenden denen wir unterwegs begegnen. Wir sind gespannt auf die Probleme die auftreten und wie wir dann damit umgehen.